Unsere Motivation

Heute verlangen die Arbeitgeber von den Hochschulabsolventen nicht nur theoretisches Fachwissen, sondern konkrete Praxiserfahrungen. Viele Hochschulen haben deshalb Praxissemester in Ihre Studienverlaufspläne integriert.

Wir sind jedoch der Meinung, dass der begrenzte Zeitraum des Studiums zum Anwenden unseres Wissens nicht ausreicht, sondern dass das Aneignen von Praxiswissen kontinuierlich geschehen sollte. Deshalb gründeten unsere Vorgänger aus Eigeninitiative eine studentische Unternehmensberatung, die re-engineering group und verliehen Ihr durch die Eintragung ins Vereinsregister einen offiziellen sowie gemeinnützigen Rahmen.

Seit über 10 Jahren sind wir bereits in Lemgo angesiedelt und auf dem Campus ein beständiger Anlaufpunkt für Studenten aller Fachrichtungen.

Wir möchten nicht nur durch Fortbildungsangebote und Seminare unseren Horizont erweitern, sondern auch neben dem Studium Projekte in Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Region durchführen.

Unser primäres Ziel ist die Förderung von Studenten. Durch Weiterbildungen, Schulungen,  sowie Praxiserfahrung durch Mitarbeit an internen und externen Projekten stellen wir uns diesen Anforderungen.  Zudem bieten wir unseren Mitgliedern und den Studenten ein großes Netzwerk aus unterschiedlichen Fachrichtungen, von unterschiedlichen Universitäten, bis hin zu Kontakten aus der regionalen und überregionalen Wirtschaft.

Dein Werdegang im Verein

Mehr erfahren...

Mitglied

  • Unterstützung durch erfahrene Vereinsmitglieder
  • Aktive Mitarbeit in ersten Projekten
  • Teilnahme an Schulungen und Veranstaltungen des Vereins
  • Teilnahme an den Veranstaltungen des JCNetwork

Ressort-Leiter / KC-Leiter

  • Verantwortung für Teilbereiche im Verein
  • Teilnahme an internen und externen Projekten
  • Verantwortung in Kompetenzcenter des JCNetwork
  • Schulungen geben

Vorstand

  • Strategische Entscheidungen für den Verein treffen
  • Verantwortung für Projekte und Mitglieder
  • Vertretung des Vereins im JCNetwork
  • Verhandlungen mit Kunden

Alumnus

  • Ehemaliges aktives Mitglied
  • Kontakt zum Verein bleibt bestehen
  • Schulungen geben und Kontakte vermitteln

Deine Bewerbung

Mehr erfahren...

Schriftliche Bewerbung

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann schicke bitte deine vollständige, schriftliche Bewerbung als PDF Datei an info(at)re-eng.de . Enthalten sein sollte:

  • ein tabellarischer Lebenslauf
  • ein kurzes Motivationsschreiben
  • Für welches der Ressorts (z.B. Projektakquise, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerke, Finanzen & Recht, IT) interessierst du dich am meisten?
  • Wie sieht deine zeitliche Verfügbarkeit aus?

Der Vorstand

Vorstandsvorsitzender: Robert Rabbe

Robert ist seit April 2019 in der studentischen Unternehmensberatung tätig. Aktuell studiert er im 5. Semester Logistik und wurde im Mai in den Vorstand gewählt. Dabei bekleidet er das Amt des Vorstandsvorsitzenden.

Zu den Aufgaben des 1. Vorsitzenden gehört es, die strategische Ausrichtung des Vereins festzulegen, sowie Mitgliedertreffen und Veranstaltungen zu leiten. Des Weiteren obliegt es dem 1. Vorsitzenden interne und externe Projekte zu begleiten und kontrollieren, sowie Konflikte innerhalb des Vereins zu lösen.

stellv. Vorstandsvorsitzender: Leon-Yannick Raths

Leon-Yannick ist der re-engineering group e.V. im Januar 2019 beigetreten. Er studiert Maschinenbau und befindet sich aktuell im 5. Semester. Seit Mai dieses Jahres übernimmt er die Verantwortung für den Verein als stellv. Vorsitzender.

Der 2. Vorsitzende ist schwertpunktmäßig für die Akquise neuer Projekte und Mitglieder zuständig. Er begleitet zudem die Projektteams bei ihrer Arbeit und steht ihnen bei jeder Fragestellung zur Seite. Weiterhin ist er verantwortlich für die Pflege der Kundenbeziehungen und die Unterstützung des 1. Vorsitzenden.

Vorstand Finanzen & Recht : Benedikt Bartels

Benedikt ist seit Oktober 2017 in der studentischen Unternehmensberatung tätig. Er studiert aktuell Wirtschaftsingenieurwesen. Gemeinsam mit Robert Rabbe und Leon-Yannick Raths wurde er im Mai 2019 in den Vorstand gewählt und trägt die Verantwortung für den Bereich „Finanzen & Recht“.

Die Aufgaben des Finanz-Vorstand sind es, die finanzielle Situation des Vereins zu überwachen und vertragliche sowie rechtliche Fragen zu klären. Des Weiteren plant er Budgets, übernimmt die Buchhaltung und ist erster Ansprechpartner für die Fragen und Anliegen der Vereinsmitglieder.

TOP